scrollTop Icon
Link zum FilmTipp Alle für Ella

Alle für Ella

Ein Film von Teresa Fritzi Hoerl Deutschland 2022 / 100 Min ab 12 Jahre Schulkinowochen-Film

Inhalt

Die 18-jährige Ella steht kurz vor ihren Abiturprüfungen, hat aber vor allem Musik im Kopf. Mit ihren besten Freundinnen Anaïs, Romy und Cahide an den Instrumenten tritt sie als Singer-Songwriterin der Band Virginia Woolfpack auf. Kurz vor einem Song-Wettbewerb trifft Ella den Rapper Leon aka alfaMK, dessen wohlhabende Eltern ihre alleinerziehende Mutter Heike als Reinigungskraft engagiert haben. Leon gibt sich sehr arrogant, hilft Ella aber mit einer Gitarre für den Contest aus, an dem er ebenfalls teilnimmt. Als Leon eine von ihr eingesungene Zeile für seinen umjubelten Auftritt verwendet, ist Ella verärgert. Andererseits spürt sie Leons ehrliche Liebe zur Musik, die ihre Freundinnen nach dem Abitur aufgeben wollen...

filmisch

Die Hauptdarstellerin Lina Larissa Strahl wurde mit vier „BIBI & TINA“-Filmen (2014-2017) von Detlev Buck bekannt und reüssiert inzwischen auch als Singer-Songwriterin. Ihr stimmliches Talent prädestiniert Strahl für die Titelrolle im musikalischen Coming of Age-Film ALLE FÜR ELLA. Regisseurin Teresa Fritzi Hoerl nutzt die von Julia Bergen und David Bonk produzierten Songs, um die Dynamik innerhalb der Clique und Ellas Gefühle für Leon zu unterstreichen. So entsteht eine vitale Wechselwirkung zwischen der Handlung und dem deutschsprachigen Soundtrack, der diese kommentiert. Die diverse Besetzung des Films – zwei von Ellas Freundinnen sind ein Paar, ihr Bruder sitzt im Rollstuhl – wird ganz beiläufig als Selbstverständlichkeit dargestellt. Neben dem Jugend-Cast treten unter anderem Milan Peschel, Hanno Koffler und Lavinia Wilson in den erwachsenen Rollen auf.

Alle für Ella | Mit Lina Larissa Strahl ab 8. September im Kino | Offizieller Trailer Deutsch HD

Credits

Filmtitel
Alle für Ella
Kinostart
08.09.2022
Genre
Jugendfilm, Musikfilm, Coming-of-Age
Regie
Teresa Fritzi Hoerl
Buch
Timo Baer, Anja Scharf
Darsteller*innen
Lina Larissa Strahl, Safira Robens, Malene Becker, Tijan Marei, Gustav Schmidt, Milan Peschel, Hanno Koffler, Lavinia Wilson, Lorenzo Germeno u. a.
Altersempfehlung
ab 12 Jahre
FSK
ab 6 Jahre