scrollTop Icon
Link zum FilmTipp

Bori

Ein Film von Kim Jin-yu Südkorea, 2018 / 110 ab 10 Jahre Schulkinowochen-Film

Inhalt

Die elfjährige Bori lebt mit ihrem kleinen Bruder Jeongwoo und ihren Eltern an einer Stadt am Meer. Der Vater, mit dem Bori ein enges Verhältnis hat, arbeitet am Hafen, Bori und Jeongwoo gehen in eine Schule im Viertel. Schwarze Sojabohnennudeln beim Lieferservice kann nur Bori bestellen, denn Jeongwoo und die Eltern sind Taub. Die Familie spricht in Gebärden miteinander. Bori übersetzt für ihre Eltern und übernimmt viele wichtige Gespräche – am Telefon, in Geschäften, bei Behörden. Obwohl sie ein liebevolles Miteinander pflegen, fühlt sie sich trotzdem manchmal alleine. Im Taxi muss sie vorn dem Fahrer den Weg zeigen, während die Mutter und ihr Bruder auf dem Rücksitz miteinander kuscheln. „Warum kam ich als eine, die anders ist als meine Familie, auf die Welt?“, fragt sich Bori und wünscht sich irgendwann sehnlichst, auch Taub zu sein. Sie sieht im Fernsehen eine Taucherin, die durch das lange Unter-Wasser-Sein Taub geworden ist. Nun will Bori die Dinge selbst in die Hand nehmen.

filmisch

BORI erzählt in ruhigen Bildern die berührende Geschichte eines Kindes, das seine Umwelt genau beobachtet. Bori wird ihrer besonderen Rolle innerhalb der Familie im Laufe der Geschichte immer bewusster. Das macht sie nachdenklich und schließlich traurig und sie versucht, etwas an der Situation zu verändern. Sie tut so, als wäre sie Taub. So gerät sie in ein moralisches Dilemma. Plötzlich gehen alle ganz anders mit ihr um und sie kann sich auch nicht mehr so gut um die Nöte ihrer Familienmitglieder kümmern. BORI zeigt auf eindrucksvolle Weise die Sehnsucht und die innere Zerrissenheit seiner Protagonistin auf dem Weg ihrer Selbstfindung.

Bori / Offizieller Kinotrailer / Start 16.9.2021

Credits

Filmtitel
Bori
Originaltitel
Na-Neun-Bo-Ri
Kinostart
16.09.2021
Genre
Kinderfilm
Regie
Kim Jin-yu
Buch
Kim Jin-yu
Darsteller*innen
Ahsong Kim, Lynha Lee, Jinseock Kwak, Jina Hur, Mohammad Sadiq
Altersempfehlung
ab 10 Jahre
FSK
ab 6 Jahre

Hinweise

Dieser Text ist eine Übernahme vom Sächsischen Kinder- und Jugendfilmdienst e.V.