scrollTop Icon
Link zum FilmTipp Girls Girls Girls

Girls Girls Girls

Ein Film von Alli Haapasalo Finnland 2022 / 100 Min ab 15 Jahre Schulkinowochen-Film

Inhalt

„Kommen süße Jungs?“ will Rönkkö auf dem Weg zu einer Party wissen. Die finnische Teenagerin steckt mitten in der sexuellen Findungsphase, findet aber kein Gefallen an allem, was über Knutschen hinausgeht. Mit jedem Annäherungsversuch fragt sie sich ein Stück mehr, ob mit ihr alles in Ordnung ist. Ihre beste Freundin Mimmi tritt selbstsicherer auf. Die Hockeyspielerin bändelt mit Emma an, kann das große Verliebtsein jedoch kaum zulassen. Für Emma sind Mimmis Stimmungswechsel schmerzhaft, dabei braucht die junge Eiskunstläuferin gerade jetzt Rückhalt. Ihr hartes Training stagniert, vor einem Wettbewerb misslingt der Sprung auf dem Eis. Am liebsten will Emma sich neu erfinden. Zwischen den Smoothies, die Rönkkö und Mimmi in einer Saftbar mixen, Partys, Dates und Selbstzweifeln wallen die Emotionen und Hormone auf.

filmisch

Wie aus dem Leben gegriffen wirkt der finnische Jugendfilm der Regisseurin Alli Haapasalo. Das kompakte Drehbuch von Ilona Ahti und Daniela Hakulinen spielt an Freitagen und einem Samstag danach, blickt also in episodischer Weise auf die Lebenswelten der Hauptfiguren. Jeder Tag bringt heftige und sanfte Momente mit sich, Glück, Alltag und Melancholie liegen bei der Identitätssuche ganz nah beieinander. Die pinke Schreibschrift bei der Titeleinblendung passt zum bewegten Gefühlsleben der Teenagerinnen, das als Kontrapunkt zum dunklen finnischen Winter erscheint. Inszenatorisch tragen der lebhafte Pop-Soundtrack, das intime Bildformat 4:3 und die sinnliche Farbgestaltung zur unmittelbaren Wirkung bei. Nicht zuletzt das famose Ensemble und die ruhige Handkameraführung von Jarmo Kiuru machen das Erleben der Figuren greifbar.

GIRLS GIRLS GIRLS Trailer Deutsch | German [HD]

Credits

Filmtitel
Girls Girls Girls
Originaltitel
Tytöt Tytöt Tytöt
Kinostart
23.02.2023
Genre
Drama, Jugendfilm, Coming-of-Age
Regie
Alli Haapasalo
Buch
Ilona Ahti, Daniela Hakulinen
Darsteller*innen
Rachel Mohlin, Johan Ulveson, Tiffany Kronlöf u. a.
Altersempfehlung
ab 15 Jahre
FSK
ab 12 Jahre