scrollTop Icon
Link zum FilmTipp Glitzer & Staub

Glitzer & Staub

Ein Film von Anna Koch, Julia Lemke Deutschland 2020 / 97 Min ab 12 Jahre Schulkinowochen-Film

Inhalt

In Texas leben vier Mädchen ihren Traum vom Bullenreiten, auch wenn die Disziplin als Männersache gilt. Altraykia will als erste Frau in der PBR-Liga (Professional Bull Riders) antreten. Inspiriert wurde sie von ihrer Cousine Tatyanna, die mittels Rodeo besser mit der Trauer um ihren Bruder umgehen kann. Die 10-jährige Maysun nimmt wohl auch deshalb an Turnieren teil, um ihren Vater, der lieber einen Sohn gehabt hätte, mit Pokalen und Preisgeldern zu beeindrucken. Ariyana begegnet dem Rodeo-Chauvinismus mit Entschiedenheit: „Cowgirls sind taff!“ findet sie, und tritt trotz gebrochenem Fuß bei einem Wettbewerb an. Was die vier Mädchen eint, ist ihre starke Motivation, beim körperlich sehr fordernden und gefährlichen Bull Riding mitzuhalten. Die Stiere sehen sie als „Tanzpartner“, auch mit Ziegen und Kälbern oder dem Lasso wissen sie umzugehen. In der Bewertung durch andere steht jedoch ihre Sonderrolle als Rodeo-Frau und nicht ihre sportliche Leistung als solche im Vordergrund.

filmisch

Die Protagonistinnen im Alter von 10 bis 17 Jahren entdeckten die Filmemacherinnen Anna Koch und Julia Lemke in der ländlich geprägten Rodeohochburg Texas. Dort spielen konservative Rollenmodelle eine größere Rolle als in urbanen Regionen. Zugleich wachsen im Farmland naturverbundene Mädchen wie Altraykia, Tatyanna, Maysun und Ariyana heran, die zwar Respekt, aber keine Angst vor den kräftigen Bullen haben. Koch und Lemke begleiten die Mädchen im Familienalltag, beim Training auf mechanischen Stieren oder bei schweißtreibenden Wettbewerben. Die Besucher*innen der Veranstaltungen erinnern mit Stiefeln, Karohemden und Cowboyhüten an den „Marlboro Man“, was die thematisch passende Countrymusik naheliegend untermalt. Zwischen Interviews und Archivaufnahmen rückt die Kamera nah an Mensch und Tier heran, nimmt teil, beobachtet, während die Mädchen ihre (Outlaw-)Perspektive auf das Bullenreiten schildern. Dabei kommen auch ihre unterschiedlichen kulturellen Hintergründe zur Sprache, etwa der christliche Glaube in den Familien und die Navajo-Wurzeln der Native Americans Ariyana und Altraykia.

GLITZER & STAUB | AB DEM 29.10.20 IN DEN KINOS

Credits

Filmtitel
Glitzer & Staub
Kinostart
29.10.2020
Genre
Dokumentarfilm
Regie
Anna Koch, Julia Lemke
Buch
Anna Koch, Julia Lemke
Darsteller*innen
Maysun King , Altraykia Begay, Tatyanna Shorty Begay, Ariyana Escobedo, Trey King, Sarah King, Xavier Escobedo, Lora Johnson, Kimasha Shorty, Lance Yazzie, Jonnye Tso u. a.
Altersempfehlung
ab 12 Jahre
FSK
ab 6 Jahre