scrollTop Icon
Link zum FilmTipp Los Lobos

Los Lobos

Ein Film von Samuel Kishi Leopo Mexiko 2019 / 95 Min ab 10 Jahre Schulkinowochen-Film

Inhalt

Für die alleinerziehende Mutter Lucía ist es der Aufbruch in ein neues Leben – für ihre Kinder Max und Leo bloß eine Station auf dem Weg nach Disney World. In einem Bus überqueren die drei die Grenze zwischen Mexiko und den USA, um sich in der Stadt Albuquerque niederzulassen. Nach einer anstrengenden Wohnungssuche bezieht die Familie ein Ein-Zimmer-Apartment, Lucía beginnt einen Job in einer Wäscherei. Die Jungen sollen sich an strikte Regeln halten, während die Mutter bei der Arbeit ist. Zur Erinnerung nimmt Lucía sie mit einem Kassettenrekorder auf: „Regel Nummer 1: Verlasst niemals das Apartment!“ Anstelle von Disney World besteht die neue Welt von Max und Leo also zunächst nur aus einem schlichten Zimmer mit ein paar Spielsachen. Das weckt die Sehnsucht nach draußen zu gehen – vor allem, wenn vor der Tür andere Kinder spielen.

filmisch

LOS LOBOS basiert auf Erinnerungen von Regisseur Samuel Kishi Leopo. Ähnlich wie im Film brachte seine Mutter ihn und seinen Bruder mit einem Tourismusvisum in die USA. Der angekündigte Besuch in Disney World war ein Vorwand, um die Kinder im Alter von drei und fünf Jahren für die Reise zu begeistern. Seinen Film erzählt Leopo konsequent aus Kinderperspektive: Die Kamera bleibt im Zimmer bei Max und Leo, folgt in Subjektiven ihren Blicken aus dem Fenster; die Erwachsenen bleiben Nebenfiguren. So stehen nicht die Sorgen der Mutter um Arbeitsgenehmigung, Unterkunft oder Abschiebung im Fokus, sondern die Eingewöhnung der Kinder an eine neue Umgebung, ihr Erkundungsdrang, ihr Bedürfnis nach Nähe und sozialem Austausch. Nur gelegentlich unterbricht Leopo die intime Erzählung mit Montagesequenzen, in denen andere Menschen – vielleicht mit einer ähnlichen Geschichte? – wortlos vor der Kamera posieren.

Credits

Filmtitel
Los Lobos
Kinostart
06.09.2021
Genre
Drama, Kinderfilm
Regie
Samuel Kishi Leopo
Buch
Samuel Kishi Leopo, Sofía Gómez-Córdova, Luis Briones
Darsteller*innen
Martha Reyes Arias, Maximiliano Nájar Márquez, Leonardo Nájar Márquez, Cici Lau u. a.
Altersempfehlung
ab 10 Jahre
FSK
ab 6 Jahre